Wer redet im Sumpf?

Sumpfbewohner, Sumpfratten, Sumpfdotterblüten… die würdevollen Nachmieter des Sumpfes, die derzeit in Abwesenheit von Hawkeye, Trapper, B.J., Spearchucker, Major Burns und Charles Emerson Winchester III Unsitte und Unmoral hoch halten…

Oder in anderen Worten: die Mitglieder dieses Podcasts…

Felo

Geboren: 1973 (guter Jahrgang, beschissenes Bouquet!)

Beruflich Zeichner, vor allem Trickfilmer, lebt Felo seit vielen Jahren in Köln und animiert fleißig fürs deutsche Kinderfernsehen orangene Mäuse, blaue Elefanten und jede Menge anderen unerwachsenen Kinderkram.

Die Bundeswehr hat ihn nicht gewollt, der Zivildienst hat ihn nicht gekriegt. Daher sind Felos Erfahrungen mit dem Militär zeitlebens rein theoretischer Natur geblieben, während sich sein Kontakt mit der Medizin rein von der Empfänger-Seite aus abgespielt hat, als geduldiger Patient unzähliger Orthopäden, Allergologen, Allgemeinmedizinern und was es sonst noch so alles an Halbgöttern in Weiß gibt, von denen man mit Mitte Vierzig so seine ganzen gesammelten Zipperlein (und noch einige mehr) kurieren lassen kann.

…eine durch und durch fundierte Grundlage also, um einen Podcast über ein Militärlazarett zu starten.

Die Nabel-Show

Felo@der-sumpf.de

Thure

Geboren: 1982

Lebt und arbeitet als Illustrator und Autor (macht also jeden sich bietenden Gelegenheitsjob) in Köln. Ist aber in der Eifel geboren und in Ostfriesland aufgewachsen – wenn er liest wird von ihm behauptet das noch ein leichter Norddeutscher Akzent durchkommt – er hält das Blödsinn.

Gerade alt genug um mit der deutschsprachigen M*A*S*H – Ausstrahlung in den 90ern aufzuwachsen – neben Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert, die große Fernseh-Erzählung seiner Jugend.

Ja, er ist ein Nerd.

www.butter-bei.de

Thure@der-sumpf.de

Tobi

Geboren: Sechs Jahre nach der Uraufführung von M*A*S*H (Film)

Geboren und aufgewachsen im Zentrum eines uralten versteinerten Sumpfes, heutzutage als Ruhrgebiet bekannt. Lebt mittlerweile in Köln und arbeitet ganz seriös bei einem großen Konzern und macht da irgendwas mit Computern.

Der Zivildienst führte ihn in ein Krankenhaus, wo er den Krankenhausrundfunk betrieb. Damit erfüllt er drei wichtige Kriterien für einen Podcast über M*A*S*H: Krankenhaus <> Lazarett / Rundfunk <> Podcast / unsere gespielte Musik <> Krieg

Er liebt den Genuss in Form kubanischer Tabakwaren, karibischen Alkoholika und auf offenem Feuer zubereiteter Speisen.

Das Thema M*A*S*H verfolgt ihn seit Jahren und das will jetzt verarbeitet werden.

Die Serienrepublik

Tobi@der-sumpf.de