Sockenpuppen-Republik

Aus der Not heraus entstanden, abwesenden Sumpfbewohner ein alter Ego zu geben, wurde die Abwesenheits-Sockenpuppe geboren. Sie war zu größerem bestimmt…

Die Sockenpuppen-Republik (ehemals Sockenpuppen-Imperium, doch dann hat die Demokratie zugeschlagen und in einer schicksalhaften Folge des Sumpfes wurde durch 3 „Aye’s“ gegen 0 „Nay’s“ die Republik ausgerufen) ist ein kleines, aber stetig wachsendes Podcaster-Reich, das nicht nur in eine Sockenschublade passt, sondern auch aus einer stammen könnte. Es umfasst mittlerweile bereits vier Podcasts, mehr werden möglicherweise folgen…

Der Sumpf
Die Ur-Mutter des Imperiums, dort wo alle Sockenpuppen ihren Ursprung hatten, bevor sie auszogen, um die Welt zu erobern, bzw. sie mit eigenen Podcasts zu beglücken.
Ein Podcast über die Fernsehserie M*A*S*H – und viele, viele, in irgendeiner Art und Weise mit M*A*S*H artverwandte Nebensümpflichkeiten. (Da Ihr aber hier seid, wisst Ihr das natürlich schon längst selber!)

Data sein Hals
Weil im Sumpf schon so viele Nebensümpflichkeiten über Dinge aus Science Fiction und Star Trek entstanden sind, haben sich Thure, Markus und Felo zusammen getan, um einen eigenen Podcast mit diesen Themen zu füllen.
Warum aus gerechnet „Data sein Hals„?! – Tja, bei manchen Fragen muss halt auch schon mal etwas länger auf eine intelligente Antwort warten.

Roettcast
Gelegentlich gehen wir, Karin und Thure Röttger, in eine Videothek, kommen mit Film im Gepäck wieder raus und reden zuhause über diesen Film. Manchmal reden wir auch über andere Themen und das nicht immer miteinander.


Außerdem: