Die Nabel-Show #012

Felos Selbstgespräche (Krankenhaus, Teil 2)

Der 6. Tag meines Krankenhaus-Aufenthaltes bricht an (und damit der 5. nach der OP), und nach einem entspannten (wenn auch OP-bedingt etwas kurzatmigen) nachmittäglichen Selbstgespräch im Krankenhaus-Garten mit Betrachtungen über das ideale Alter von Zimmerkollegen, Chefarzt-Visiten, Kreislaufprobleme, Gnocchi mit Bolognese und eine mögliche Top Ten von Dingen, die aus einem heraus gezogen werden können spitzen sich die Dinge zu…

Ich verbringe eine verzweifelte Nacht in Schrödingers Isolier-Box.

(Aufgenommen am: 25. – 26. Oktober 2021)

Links:

Eine Antwort auf „Die Nabel-Show #012“

  1. Meine Erfahrung mit aus medizinischen Gründen in den Körper gesteckten Dingen erstreckt sich einzig auf ein tamponiertes Zahnfleisch vor einer Wurzelbehandlung wodurch nicht nur Vanillepudding nach Eiter schmeckt.
    Durch den Einsatz von Felometrie ermittelte ich für den vorherigen Satz eine Felozität von drölf mal sieben hoch neun. 😉
    Nicht medizinisch, nicht nötig, nicht gesund zeigt google nach “bastian bielendorfer morbus kobold” von der 1LIVE Köln Comedy-Nacht XXL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.